Ihr kompetenter Partner für hochwertigen Industriebedarf und Investitionsgüter.

Werkzeugschleifmaschinen Schütte

Werkzeugschleifmaschinen Schütte

5-Achsen CNC-Schleifmaschinen

Die hochpräzise Schütte 5-Achsen CNC-Schleifmaschine der neuen Baureihe 335linear (vormals 325) ist hochgenau, sehr flexibel und vielfältig einsetzbar. Schütte-Schleifmaschinen werden in nahezu allen Bereichen der modernen Industrie eingesetzt und eignen sich zur Herstellung und zum Nachschärfen von Zerspanwerkzeugen ebenso wie für die schleifende Vor- und Fertigbearbeitung von Produktionswerkstücken. Die sehr komplexen Geometrien und Formelemente, die sich mit der Baureihe 335 herstellen lassen, eröffnen ein extrem breites Anwendungsspektrum. So sind zahlreiche Maschinen der Baureihe 335 in der Medizinaltechnik eingesetzt, z. B. für das Schleifen von künstlichen Knien oder Hüftgelenken.

Um den Anforderungen aus unterschiedlichen Anwendungsgebieten bestmöglich gerecht zu werden, bietet Schütte 5-Achsen CNC-Schleifmaschinen in verschiedenen Varianten an:

Baureihe 335linear

Großer Arbeitsraum mit bewährter 5-Achsdynamik

Die 335linear erweitert die bewährte, hochpräzise 5-Achsen-CNC-Schleifmaschinenbaureihe 305: Ihre verlängerten Achswege, gesteigerten Steifigkeiten sowie 2 Zusatzschlitten zur Werkstückspannung und -führung decken Ihre Bearbeitungsaufgaben vom Mikrowerkzeug bis zum Tieflochbohrer ab. Bei Produktionsteilen, wie z. B. Implantaten, lassen sich aufgrund der gesteigerten Achsdynamik Oberflächenqualitäten verbessern und Taktzeiten reduzieren. Durch den Einsatz von linearen Direktantrieben, optimierten Führungen und Kühlsystemen wird die bewährt hohe Positionier- und Bahngenauigkeit weiter gesteigert.

Die herausragend kompakte und übersichtliche Bauform der 325linear bietet eine noch steifere Struktur, so dass die verlängerten X- und Z-Wege präzise und mit höchster Dynamik in kürzesten Taktzeiten verfahren werden. Werkstücke vom Kleinstbohrer über Produktionsteile bis hin zum Abwälzfräser werden genau geführt und positioniert. Scheibenwechsel- und Handlingsysteme runden die Produktivität der 325linear ab.

Der innovative 2te Zusatzschlitten erlaubt den kombinierten Einsatz von Werkstückführung, Abstützung, Reitstock oder Werkstück-Paletten. Dank des modularen Aufbaus lassen sich diese Einrichtungen flexibel für unterschiedlichste Werkstücke und Prozessaufgaben wahlweise auf beiden Schlitten rüsten.

Die SIGSpro Software unterstützt Sie als Anwender dabei durchgängig: An der Maschine oder am PC-Arbeitsplatz können Sie operations- und menügeführt die Bearbeitung sowie die Einrichtungen programmieren. Mithilfe der 3D Simulation lässt sich auch die komplexeste Spannsituation offline vorbereiten, auf Kollisionen prüfen und taktzeitoptimieren

Haupteinsatzgebiete:

  • Alle Einsatzgebiete der 305linear, mit wesentlichen Vorteilen durch den Einsatz der Linearmotorentechnik:
    Höhere Schleifleistungen – Bessere Oberflächengüten – Höhere Genauigkeiten
  • Anspruchsvolle Profilformen mit einfachen Schleifgeometrien im Pendelhubverfahren
  • Exzellente Eignung für die Freiformflächenbearbeitung, beispielsweise in der Medizinaltechnik (z. B. Knie- und Hüftgelenke)

Merkmale:

  • Alle konstruktiven Merkmale und Vorteile der Baureihe 305 bei größeren Hüben und steiferer Ausführung
  • 5 CNC-Achsen und modernste digitale Steuerungstechnik
  • Spielfreie AC-Direktantriebe mit geschlossenem Regelkreis in allen linearen und rotatorischen Achsen
  • Hohe Präzision und Dynamik in den Vorschubachsen
  • Exzellente Wiederholgenauigkeiten bei Positionierung und Konturfahrt
  • Achsbeschleunigungen bis 1g durch Einsatz der Linearmotorentechnik
  • Automatischer Schleifscheibenwechsler mit gleichzeitigem Wechsel der zugeordneten Kühlschmierstoffdüsen
  • Leistungsstarker Schleifscheibenantrieb mit Drehzahlen bis 12.000 min-1
  • Thermostabilität durch Temperaturkontrolle in allen Achsen
  • Feinstfilterung und Temperierung des Kühlmittels
  • 3D-Messtaster zur automatischen Erfassung der Werkstücklage und -geometrie
  • Bedienerfreundliche Handhabung durch ergonomische Programmier- und Bediensoftware SIGSpro

Ausrüstung und Optionen:

  • Universal-Rotationsachse für die Werkstückspannung mit Drehzahlen bis 4.000 min-1 für Rundschleifprozesse
  • Erhöhung der Schleifscheibendrehzahl bis 24.000 min-1
  • Einrichtungen zum Abrichten und Konditionieren der Schleifscheiben
  • Hochdruckkühlmitteldüse
  • 1 oder 2 Zusatzschlitten zum Führen, Abstützen und Spannen der Werkstücke
  • Automatische Be- und Entladung Pick-Up Lader oder Roboter für Werkstückhandling
  • Palette oder NC-Kettenmagazin zur Werkstückbevorratung
  • Schleifscheibenwechsler mit 5 bis 24 Magazinplätzen

Baureihe 325micro – Die für die kleinen Sachen

Die 325micro ist konzipiert für das hochpräzise Schleifen von Kleinstwerkzeugen. Bei der Herstellung von Mikrowerkzeugen ist entscheidend, dass gute Oberflächenqualitäten an den Schneidkanten erzeugt werden können und ein präziser Rundlauf zwischen Schneiden und Schaft des Werkzeugs gegeben ist.

Mit der 325micro sind optimale Voraussetzungen zur Erfüllung beider Qualitätskriterien gegeben. Das von Schütte patentierte Werkstückführungssystem WFS erlaubt eine genaue, spielfreie und stabile Werkstückspannung und sorgt für einen schwingungs- und vibrationsarmen Schleifprozess. Mit der eingesetzten Linearmotorentechnik werden präzise und hochdynamische Schleifprozesse möglich, die kurze Schleifzeiten und hohe Wirtschaftlichkeit gewährleisten.

Kurze Rüstzeiten werden durch eine Feinjustage des Auflageprismas mit gespanntem Werkstück erreicht, wobei Niederhalter, Werkstück und Grundhalter in einem geschlossenen Kraftfluss liegen und die gesamte Einheit verstellt wird.

Haupteinsatzgebiete:

Herstellung und Aufbereitung von Kleinst- und Mikrowerkzeugen z. B.

  • Zweischneidiger Schaftfräser mit 20 µm Durchmesser
  • Kugelfräser mit 0,3 mm Durchmesser und einem Formfehler von unter 1 µm entlang der Schneidkante
  • Tieflochbohrer mit Durchmesser 1 mm und L/D Verhältnis größer 200

Merkmale:

  • Alle konstruktiven Merkmale und Vorteile der Basisversion 305
  • Exakte und spielfreie Werkstückführung durch das patentierte Werkstückführungssystem WFS
  • Spielfreie AC-Direktantriebe mit geschlossenem Regelkreis in allen Achsen
  • Automatisches Messen von Werkstückposition und –flucht
  • Einfache Justage des Werkstücks über Festkörpergelenk ohne Lösen der Werkstückklemmung
  • Vibrationsarme Schleifprozessführung
  • Thermostabilität durch Temperaturkontrolle in allen Achsen
  • Feinstfilterung und Temperierung des Kühlmittels

Ausrüstung und Optionen:

  • Universal-Rotationsachse für die Werkstückspannung mit Drehzahlen bis 4000 min-1 für Rundschleifprozesse
  • Automatisches Werkstückhandling mit automatischem Erfassen der Ausspannlänge des Werkstücks durch Doppelgreifer mit integrierter Sensorik
  • Einrichtung zur Schneidkantenfeinstbearbeitung durch definierte Kantenverrundung mittels Magnetfinishverfahren

chleifen von Medizinalprodukten – Verfahrensintegration bringt wesentliche Vorteile

Beste Oberflächen für reibungslose Bewegung

Weltweit sorgen Schütte Schleifmaschinen für dynamische, reibungslose Bewegung. Glatte, präzise Knieimplantate und Hüftimplantate schleifen die führenden Serienhersteller als auch medizinische Spezialanbieter daher seit Jahren erfolgreich mit unserer 305linear und jetzt noch effizienter mit der 325linear.

Unser Vorteil: wir liefern die perfekt aufeinander abgestimmten Lösungen von der Geometrieübernahme aus dem CAD über das CAM bis zur Abarbeitung durch Fräsen, Schleifen, Bandschleifen und Polieren. Um mit der Produktivität unserer versteiften, optimal gedämpften 325linear und ihren Linear-Direkt-Antrieben mitzuhalten, bietet Schütte eine vollautomatische Roboterbeladung und 2-Knie-Spannung

Kniegelenke stellen hohe Anforderungen an Genauigkeit und Oberflächengüte

Das Integrieren und Verkürzen von Prozessketten ist eine vielfach genannte Maßnahme, mit der erhebliche Einspar- und Optimierungseffekte in der Produktion erzielt werden können.
Komplexe Produkte aus der Medizintechnik, wie beispielsweise künstliche Kniegelenke, haben hohe Anforderungen an Genauigkeit und Oberflächengüte, um später im Körper eines Menschen ihre Funktion zu erfüllen – und dies mit entsprechend langer Lebensdauer.
Im Bestreben, den Kunden kostengünstige Herstellungsverfahren anzubieten und dabei die Genauigkeitsanforderungen optimal zu erfüllen, hat Schütte die zur Herstellung des Kniegelenks erforderlichen Herstellungsverfahren in die Schütte 5-Achsen CNC-Schleifmaschine 325 linear integriert.
Die Prozesskette umfasst

  • Das Vor- und Fertigschleifen,
  • das Fräsen mit Schaft- und Kugelfräsern,
  • einen mehrstufigen Bandschleifprozess sowie
  • eine ebenfalls mehrstufige Polieroperation.

Das Werkstück muss im gesamten Herstellungsprozess nicht umgespannt werden, d.h. nach der Bestückung mit dem Rohling ist die nächste Handlingsaktion erst die Entnahme des Fertigteils. Ebenfalls in die Maschine integriert ist die vollautomatische Werkstücklageeinmessung.
Möglich wird dies durch den automatischen Schleifscheibenwechsel, der hier in Verbindung mit dem 12-fach Wechsler die enorme Bandbreite an Schleif- und Zerspantechnologie bereit stellt.
Die 325 linear erfüllt mit dem Einsatz von Linearmotortechnik weitere Voraussetzungen für die wirtschaftliche Fertigung der anspruchsvollen Freiformflächen. Die Linearmotoren sind im Standard mit direkten Wegmesssystemen ausgestattet und verzichten auf alle mechanischen Übertragungselemente oder Getriebe im Antriebsstrang. Die Folge sind exzellente Präzision und Dynamik, mit denen höhere Schleifleistungen, bessere Oberflächengüten und höhere Genauigkeiten erzielt werden.

Datenschutz
Wir, Grampelhuber Gesellschaft m.b.H. (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Grampelhuber Gesellschaft m.b.H. (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: