SAI Hydraulik Motore

SAI Hydraulik Motore

SAI ist führender Anbieter in der Produktion von Kurbelwellen-Radialkolbenmotoren.

Die Bauweise der Radialkolbenmotore unterscheidet sich maßgebend von Mitwerben durch den schwenkbaren Zylinder, den Sicherungsring, und durch das axial-drehbare Ventil. Die Baugrößen gehen von 40cc bis 1200cc, welche durch 9-Standardgrößen Angeboten werden. Optional können verschiedene Wellen. Flansche, Lager oder Dichtungen gewählt werden.

 

konstante Radialmotore - SAI Serie GM 

Die Konstantmotore mit fixer Verdrängung sind in der Serie GM definiert von GM05 bis GM6, welche in den Größen von 40cc bis 3000cc erhältlich sind, inklusive der L7 und L9 Serie welche von 2000cc bis 12000cc erhältlich sind.

Die Hochgeschwindigkeitsvesionen von SAI Motoren werden mit dem Kürzel GS und S angegeben.

GM Serie: erhältich als GM03, GM05, GM1, GM2, GM3, GM4, GM5A, GM6 und GM7;

GS Serie: erhältlich als GS03, GS05, GS1, GS2, GS3, GS4, GS5A und GS6A

L Serie: erhältlich als L7B und L9

P Serie: erhältlich als P1G und P2G

S Serie: erhältlich als S7B und S9

TF Serie: erhältlich als TF1.5, TF2.5 und TF3.5;

XM Serie: erhältich als XM05.

 

duale Radialmotore

variable Ausführungen ermöglichen ein höheres Drehmoment und mehr Leistung mit einer effizienteren Verwendung der nutzbaren Energie. Diese sind erhältich im 5-Zylinder  format - BD und 7-Zylinder Format TD, welche eine große Bandbreite an möglichen Verdrängungsstufen abdecken.

Der Hubraum wird entweder hydraulisch oder elektronisch geändert und kann in ausgeschaltetem und eingeschalteten Zustand geändert werden. Die möglichen Hubraumvolumen können sein: 2:1, 3:1, 4:1 oder sogar 1:0. Dadurch, dass das Volumen direkt, mittels Schlagzahl an der Kurbelwelle eingestellt wird, bleibt der Motor auch bei kleinem Volumen noch hocheffizient.

BD Serie: erhältlich als BD1, BD2, BD3, BD5 und BD6;

GD Serie: erhältlich als GD4 und GD4A;

TD Serie: erhältlich als TD1.5, TD2.5 und TD 3.5;

 

variable Radialmotore

variable Radialmotoren sind die effizienteste Möglichkeit der Kraftübertragung von hydraulischer zu mechanischer Kraft. Diese sind erhältich im 5-Zylinder BV format und 7-Zylinder TV Format, welche eine große Bandbreite an möglichen Verdrängungsstufen abdecken. Diese werden mit elektronischer Steuerung bedient.

Die motore können stufenlose auf das gewünschte Volumen eingestellt werden. Dadurch,dass das Volumen direkt, mittels Schlagzahl an der Kurbelwelle eingestellt wird, bleibt der Motor auch bei kleinem Volumen noch hocheffizient.

BV Serie: erhältich als BV1, BV2, BV3, BV5 und BV6;

TV Serie: erhältlich als TV1.5, TV2.5 und TV3.5;

 

 

Zusammenfassung:

Motore: Serien: BV, TV, BD, TD, GM, GS, L, P, S, TF;

Wellen: Serien: BV R13, TS8V, BD R20RFA, BD R24, TS8D, GM R07, GM R13, GM R20RFA - R21, GM R22RFA, GMR23R, GM R24, GM R28, P R09, TS8;

komplette Antriebseinheiten: BV + G3/G3A, BV + WR10, BV + WR20, BV + WR6B, K3, K4, TS8VW, BD + G3/G3A, BD + WR20, BD + WR6B, BD routa, K3, K4, TS8DW, GM + WR10, GM + WR 20, GM + WR6B, GM+G3/G3A;

Scheibenbremsen

 

jetzt hier direkt anfragen